Vampir

Vampir

Ich habe Durst, Blutdurst
ich nehme auch eine Blutwurst!
Mein Mund ist trocken
zart durchblutete Haut tut mich verlocken.
Ich brauche Blut,
ich brauche viel Blut,
ich brauche mehr Blut,
ich brauche dein Blut!
Ich will mich tief in dich bohren,
glaub mir du bist verloren.
Ich sehe dich mit meinen Augen
jetzt werde ich dich aussaugen!
Sanft gleite ich auf dich zu,
ein leises Surren durchbricht die Ruh.
Ich setz mich auf dich nieder,
doch durchströmt immer wieder
dieses komische Gefühl meine Glieder.
Ich werde den Stachel in dich jagen,
ha, ha, ha du wirst dich damit lange plagen!
Erregung voll und ganz
mein Körper spannt sich, es wird ein Tanz.
Was ist, wo bleibt der Stich?
Ich bin verwirrt,
scheiße hab mich geirrt!
Ich, ich bin ein ja Moskitomann
weshalb ich nicht stechen kann.
Ein lauter Knall es ist vorbei,
übrig bleibt nur, blutiger Brei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.